Ein wenig über mich:

Hey :) Ich heiße Alina und bin 18 Jahre alt. Zur Zeit gehe ich in die 12.Klasse des Elisabeth-Lüders.

Seit meinem 6. Lebensjahr bin ich aktiv im Schwimmen und Wettkämpfe wurden das erste Mal von mir mit acht Jahren bestritten.

Mein Verein war und ist der SV Heessen der einer der Stammvereine der SG SwimTeamHamm ist.

Wegen einer Hörschwäche durfte ich 2010 das erste Mal bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Berlin starten. Dieser Wettkampf war für mich sehr aufregend, aber er hat mir viel Spaß gemacht.

Nach vielen weiteren Wettkämpfen kam ich 2012 zu den Sprintmeisterschaften nach München. Durch meine dortigen Erfolge ist es mir gelungen in den B-Kader aufgenommen zu werden. Außerdem habe ich die Chance genutzt in 2013 bei den Deaflympics in Sofia (Bulgarien) teilgenommen zu haben. Dieser Wettkampf war sehr aufregend, spannend aber auch einfach atemberaubend. Ich hatte zwei A-Normzeiten und zwei B-Normzeiten. Für diesen sehr anspruchsvollen Wettkampf habe ich mir ein hohes Ziel gesetzt, das ich durch viel intensives Training erreicht hatte, denn ich bin insgesamt zwei mal ins Einzelfinale gekommen, dort habe ich den 8. Platz über 100 Meter Brust und den 4. Platz über 50 Meter Brust erreicht. Insgesamt durfte ich sogar auf fünf Einzelstrecken und zwei Staffeln starten.

2012 wurde ich zur Sportlerin des Jahres in Hamm nominiert und habe dort den zweiten Platz erreicht. 

2013 wurde ich wieder für die Sportlerin des Jahres nominiert. Es wurde der dritte Platz, mit dem ich sehr zufrieden bin.

Auch 2014 wurde ich wieder nominiert. Dieses Mal hat es zwar nur für den vierten Platz gereicht aber trotzdem war dieses ein sehr guter Erfolg, der mich glücklich macht.

Die EM in Saransk habe ich mit zwei Finalteilnahmen und dort dem 5. Platz über 50m Brust, dem 7. Platz über 100m Brust und dem 7. Platz über 100m Schmetterling glücklich und zufrieden beendet. Durch die Finals behalte ich den A-Kaderstatus weiter und habe so die Möglichkeit zur WM nach Texas 2015 zu kommen.

Die WM in Texas habe ich mit einem siebten Platz über 50m Brust erfolgreich beendet. Hier möchte ich mich noch einmal bei der Volksbank Hamm, Rewe Krummenerl und www.alphabio.de bedanken, ohne die die Teilnahme nicht möglich gewesen wäre.